Abirocket.de Logo

Lern-Hack: In kurzer Zeit viel auswendig lernen

Du musst in kürzester Zeit sehr viel auswendig lernen? Gar kein Problem! In diesem Artikel zeige ich dir, wie du genau das schaffst.

 

Du musst für den nächsten Test oder Klausur ganz viel auswendig lernen. Wie machst du das am effizientesten und am zeit-effektivsten? Die Voraussetzung dafür ist, dass der Stoff strukturiert lernbar ist. Dazu müssen wir den Stoff erst einmal in eine Form bringen, die strukturiert ist, das heißt, wir sortieren den Stoff nach Themengebieten, also ein Hauptthema und dazugehörige Unterthemen und dann weitere Kategorien, in die du den Stoff einordnen kannst. Und dann schreibst du dir strukturiert die Merkmale, Eigenschaften oder Fakten heraus, die wir lernen müssen.

Ein Beispiel: Wenn du in Geschichte eine Epoche lernen musst, dann schreibst du dir auf, was da die wegweisenden Daten und Ereignisse und unterteilst dir das in Abschnitte und schreibst dir dann zu jedem Abschnitt die wichtigsten Merkmale und die wichtigsten Ereignisse auf.

 

Im nächsten Schritt überlegst du dir einen kleinen Vortrag zu jedem Thema - ein Mini-Referat, ungefähr 2 Minuten, welches du dir im Kopf oder auch laut immer wieder hältst. Durch aktives Wiederholen verinnerlichst du in kürzester Zeit den gesamten Lernstoff. Um sich das alles merken zu können kann man ganz verschiedene Sachen verwenden. Du kannst dir Gedankenbilder malen, ein Bild vorstellen, welches du dann nach und nach beschreibst. Du kannst dir Eselsbrücken oder komische Geschichten überlegen. Am besten etwas Absurdes, Emotionsgeladenes, welches du dir gut merken kannst.

Und dann geht es ans Wiederholen, ans wirklich aktive Wiederholen. Also nicht einfach nur gedankenverloren deine Stichpunkte durchlesen und nochmal aufsagen, sondern wirklich aktiv wiederholen mit dem vollen Fokus, mit der vollen Konzentration dabei sein und aktiv darüber nachdenken und den Stoff wiederholen. Immer wieder die Vorträge, die kleinen Referate durchgehen und die Eselbrücke, die du dir gebaut hast, benutzen.

Am besten lernst du oder wiederholst du den Stoff auch abends noch einmal. Wenn du abends als letzte Aktion, die du vor dem Schlafen ausführst, den Stoff wiederholst und lernst, ist dieser das Letzte, mit dem sich das Gehirn vor dem Ruhemodus beschäftigt. Dadurch verarbeitet es danach im Schlaf diese Informationen weiter und kann sie sich so besser merken. Das heißt, du behältst mehr von dem Stoff, wenn du kurz vor dem Schlafengehen nochmal etwas wiederholst.

Und wenn du dann am nächsten Tag die Klausur hast, kannst du auch frühmorgens nochmal alles wiederholen, um es einfach nochmal ins Gedächtnis zu rufen. Oder wenn du auch richtig gut vorbereitet bist, einfach entspannen, dich fokussieren und sicherstellen, dass du alles parat hast und dann richtig gut in die Klausur starten.

 

Nochmal zusammengefasst: Wenn du viel Stoff in kürzester Zeit auswendig lernen musst, solltest du dir als erstes eine Struktur machen. Also unterteile den Stoff in Untergebiete. Schau dir da die wichtigsten Merkmale, die wichtigsten Eigenschaften, die wichtigsten Sachen an und schreibe sie dir strukturiert auf. Dann überleg dir kurze Referate, kurze kleine Vorträge, die du im Kopf oder laut halten kannst, die du dir z.B. mit Gedankenbilder oder einer Geschichte oder Eselsbrücken besser merken kannst. Und dann der Hauptpart: Wiederholung. Wirklich aktives Wiederholen. Denke wirklich über den Stoff nach, konzentriere dich darauf, hinterfragt dich und die Informationen und wiederhole es immer, immer wieder. Am besten auch vor dem Schlafen, weil das Gehirn dann im Schlaf nochmal die Informationen, die du gelernt hast, wiederholt und eventuell auch noch am Morgen vor der Klausur.

 

P.S.: Hier geht's zum YouTube-Video!


ÜBER DEN AUTOR

Autor des Ratgebers – Georg

Georg Hutzschenreuter

Georg ist Abi-Coach und Experte für die Oberstufe und das Abitur. Er verhilft Oberstufenschüler/innen mit der richtigen Strategie und erprobten Methoden zu ihrem Wunsch-Abitur. In diesem Blog erfährst du mehr über seine Expertise.

Bist du bereit, dein Traum-Abi zu erreichen?

Georg von Abirocket vor Tafel

Finde in einem kostenlosen Strategiegespräch heraus, wie du deine Traumnoten schreibst. 

Ohne Lernstress, Klausurpanik oder Verzicht auf deine Freizeit!

Copyright 2021 | Abirocket.de | Impressum | Datenschutz

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.